Gesprächskreis Geschichte

Kann man aus der Geschichte lernen? Die Auseinandersetzung mit geschichtlichen Themen kann an der eigenen Biografie ansetzen, an aktuellen Ereignissen oder durch das Studium der Biografie einer historischen Persönlichkeit.

Wie das Statistische Bundesamt festgestellt hat waren 42 Prozent der Gaststudierenden an Universitäten im Wintersemester 2014/15 älter als 65 Jahre und für sie waren Geschichte und Philosopie die wichtigsten Fächer.

Ein anderer Zugang ist das Gespräch in einer Gruppe anhand eines ausgewählten Themas. Dieses ist im Seniorenforum die Vorgehensweise im Gesprächskreises Geschichte. Gäste und neue Teilnehmende sind hier herzlich willkommen.

Datum:

14tägig mittwochs (15. und 29. Januar, 12. und 26. Februar 2020) / Hinweis - Der im Gemeindebrief der Ev. Kirchengemeinde Hiltrup genannte Termin 22. Januar ist nicht zutreffend!


Zeit:

16.00 bis 17.30 Uhr


Ort:

Ev. Gemeindezentrum, Hülsebrockstraße 16


Infos:

Das aktuelle Thema ist "Entstehung des NS-System vor und nach 1933". Die Leitung hat Volker Plath, Telefon 02538 952492